Schöne Bräune?!






ein sonniges Hallo :)

Ich möchte euch heute mal mein Sammelsorium an Sonnencremes und Ölen zeigen. Vorweg, ich bin ein Sonnenanbeter. Ich habe sehnsüchtig auf die Sonne gewartet und genieße jeden Sonnenstrahl. Es kann nicht warm genug sein. Denn kalte Tage haben wir im Jahr verteilt zu genüge. Aber es gibt ja immer dieser Jammerköppe denen es zu warm, zu kalt, zu nass whatever ist...

Aber nun kommen wir zur sonnigen Seite ;)

Die mich kennen, wissen ja das ich auch sehr gerne ins Solarium gehe (ja ja, Hautkrebs etc), aber wer nun raucht oder so, sollte nicht mit Steinen werfen ;-)

Fangen wir mal an. Wenn ich einfach unterwegs bin und die Sonne beiläufig geniesse, dann schmiere ich mich sehr gerne mit der Nivea SUN Carotin Sonnenmilch mit SPF6 ein. Sie macht eine schöne olivfarbene Bräune und der Sonnenschutz reicht für mich völlig aus (Ich hatte noch nie einen Sonnenbrand).


Bin ich länger draussen, wie zb. auf einem Festival, wo man der Sonne mehrere Stunden ausgesetzt ist, greife ich dann doch gerne mal zu einem höherem Sonnenschutz. Da habe ich von Lancaster 2 Sachen mal zugeschickt bekommen und bin sehr begeistert. Lancaster Produkte zaubern auch eine tolle Bräune, die auch lange hält.



Bin ich aber nun expliziet in der Sonne, sprich ich sonne mich, dann creme ich mich ganz hardcorelike mit Sonnenöl ohne SPF ein. Da liebe ich das von Garnier. Im Wechsel nutze ich aber auch gerne meine Solariumcreme.




Als After-Sun ist seid 2 Jahren schon mein Liebling das Lancaster Tan Maximizer. Es pflegt die Haut nach dem sonnen, intensiviert und hält die Bräune. Man soll es 4 Tage hintereinander anwenden. Ich nutze es aber im Sommer täglich als Bodylotion.


Als Kühlungsgel habe ich mir vor kurzem das Hawaiian Tan After Sun Cooling Gel gekauft. Finde es ok, aber haut mich nun nicht so vom Hocker.



Natürlich müssen auch die Haare in der prallen Sonne geschützt werden. Dafür habe ich von Redken das Color Extend Sun Spray. Es enthält feine Glitterpartikel, die auch noch schön im Haar anzusehen sind. Auch wende ich es leicht aufgesprüht auf den Armen an, da es in der Sonne schön den Teint betont ;-)



Um meine Tattoos halbwegs zu schützen in der Sonne, schmiere ich sie - wenn ich dran denke, mit dem Eucerin Sun Fluid SPF 50 ein. Hab eigentlich einen extra Tattoostick, auf den ich aber sehr allergisch drauf reagiere. Juckenden Ausschlag, der dann mit Cortisonssalbe behandelt werden musste -.-



Da ich für das Gesicht auch noch eine schöne "After-Sun" Creme suchte, empfahl mir mein Solariummäusken das Hyaluron Day Mousse. Es fühlt sich toll auf der Haut an und ist nun meine neue aktuelle Tagescreme :)




Soooo, das wäre dann mein langer Post über Sonnencremes etc :) Wie man merkt, ich LIEBE einfach die Sonne und hoffe, das wir noch einen langen UND heissen Sommer genießen dürfen.



Sonnige Grüße


Kommentare:

  1. Ich wusste nicht mal , das es soooo viele Sonnencremes gibt ;-D , aber ein guter Tip war wieder dabei :-D da freut sich das Sonnenherz :-D lg doro

    AntwortenLöschen
  2. Das lancaster sonnenspray habe ich zum testen zugeschickt bekommen, mit LSF 50 ich bin total begeistert, es riecht gut, hinterlässt einen schönen Schimmer und ist viel leichter aufzutragen als eine creme! Allerdings finde ich hinterlässt es auch ein etwas seltsames trockenes Gefühl auf der haut, deshalb benutze ich es nur zum sonnen :)

    AntwortenLöschen