Cèst la vie...

Viele Abonnenten und auch Follower auf Twitter fragen mich ständig, was mit Steffen und mir ist. Warum es keine Videos mehr gibt etc... 
Und um mich nicht ständig zu rechtfertigen und sagen zu müssen was Sache ist, schreibe ich den Post!! 
Steffen hat für sich entschieden, dass er unsere Freundschaft nach über 9 Jahren an den Nagel hängt. Ich bekomme zwar immer noch Mails von wegen: "Du warst und wirst immer meine beste Freundin bleiben" aber das glaub ich nicht mehr!!! 
 

Schade das es nun so ist wie es ist, denn Steffen sollte eigentlich immer ein wichtiger Teil in meinem Leben sein. Er war schließlich mein Trauzeuge!! Aber man kann Entscheidungen nicht rückwirkend machen, und wenn er meint, das so das Beste für ihn ist, dann soll es so sein!! 

Man soll in die Zukunft schauen und nicht dem Vergangenen hinterher trauern!


C`est la vie

Kommentare:

  1. Schöner Post...finde es gut das du deine Meinung dazu nun mal abgibst und so vielleicht damit abschließen kannst...denn warum hinterher trauern?
    Nein man sollte an die schöne zeit zusammen denken und auch an die schlechte...die vielleicht noch mehr zusammen geschweißt hat...aber es gibt nun mal menschen die das glück anderer nicht respektieren...den menschen sollte man aus dem weg gehen...und wenn es leute giebt die das nicht können dann kann man ihnen nicht helfen...sicher ist es schade aber du musst sehen wer hinter dir steht und dich unterstützt nämlich...wir.

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ich denke, dass so eine "Trennung" von Freunden, die man seit Ewigkeiten kennt, auch heilsam sein kann. Ein Freund und ich hatten Probleme vor 2 Jahren und hatten auch, weil er halt andersweitig Probleme, der er an mir ausließ, beschlossen, getrennte Wege zu gehen.
    Inzwischen sind wir wieder gut befreundet.
    Manchmal muss man getrennte Wege gehen um sich bewusst zu werden, ob man noch immer aneinander als Freunde braucht oder nicht. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es sehr schade, dass ihr euch "getrennt" habt. Ihr hattet für mich immer eine vorzeige Freundschaft.
    Das Leben spielt einem schon mit.
    Aber Entscheidungen müssen getroffen werden. Ich find es hart nach so langer Zeit. Aber vll reicht auch der Abstand!?!?!?!

    AntwortenLöschen
  4. wow der post erstaunt und berührt mich. ich habe eure videos sehr gerne geschaut.du hast natürlich recht..du solltest ihm nicht hinterhertrauern. aber wieso beendet er einfach eine so lange freundschaft? auch wenn ich euch nicht persönlich kenne, macht mich die geschichte nachdenklich.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melli
    Ich finde es sehr gut von dir,das du es hier schreibst. Auch mich berührt es,ich habe eure Videos immer sehr gerne geschaut.Ihr habt zusammen immer so eine positive Energie ausgestrahlt. Ich kenne so eine ähnliche Situation von meinem Bruder der in deinem Alter ist. Aber am Ende muss man immer das tuen was man selber für gut empfindet. Aber Freunde findet man nur fürs Leben und die Liebe kann man immer wieder neu finden. Ich finde da gibt es einen Unterschied.
    Alles gute für dich.
    Deine Pucky

    AntwortenLöschen
  7. bestimmt hat betty einen maßgeblichen einfluss auf steffens entscheidung gehabt oder melle?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melle,
    das was ich grade gelesen habe, tut mir wirklich Leid! Ich fand euch beide immer wirklich witzig und ihr seid so unglaublich sympathisch gewesen! Ich hoffe das ihr irgendwann wieder zueinander findet, auch wenn Betty (heisst sie wirklich so?) dich nicht leiden kann und du sie ebenfalls nicht. Es ist schwierig für Steffen zwischen den Stühlen zu stehen, aber ich finde man sollte trotz alle dem IMMER, und zwar wirklich IMMER, erinnern wie gern man die Person hat und was sie einem bedeutet.
    Ich verstehe Steffen deswegen überhaupt nicht. Wenn es wegen seiner Freundin ist. Ich hoffe wirklich das du damit einigermaßen gut klarkommst. ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. also ich finde es auch extreme schade und es weiß ja jeder das betty dahinter steckt also ok wenn steffen das ok findet ... ich mag ihn sehr und dich auch melle aber ich verstehe nicht was betty hat ich denke vill ist sie eifersüchtig das zwischen dir und steffen was besondereß ist was sie vill nicht mit ihm hat es ist soo schade wirklich sie sollte ihn nicht zu sehr dominieren und ihn doch eine gute freundschaft gönnen denke ich ... ich denke sie ist kein schlechter mensch aber irgendwie manchmal ziemlich auf ihren ego tripp...

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebe
    Danke erstmal das du uns allen hier anteil daran haben lässt, ich habe vor über 3 monaten genau das gleiche mit meienn ex besten freund erlebt (10 jahre freundschaft )und nicht nur mit ihm, und das nur weil die freundin (die mich nicht mal kennt) ihm verboten hat die freundschaft weiter zu führen...ich habe langegebraucht um loszulassen aber letztendlich (zum glück ) begriffen das er meine freundschaft nicht verdient hat--ich glaube eigentlich auch nur an das gute aber manchmal nützt auch die hoffnung nichts..manche menschen wissen es einfach nicht zu schätzen (solche personen wie wir) aber wie sage ich immer REISENDE soll man nich aufhalten und wie die türen sich schliessen so öffnen sich neue..Ich wünsche dir ganz viel kraft u vorallem AUFRICHTIGE freunde...
    l.g BRIGITTE alias ABANILLA123

    AntwortenLöschen
  11. Echt lächerlich was Babett da veranstaltet!!! Du und Steffen ihr ward so ein Dreamteam!!
    Sie will wohl Steffen beherrschen. Aber ich kann dir eins sagen: Wenn ein Mann über lange Zeit ständig dominiert wird und ihm sogar Freunde verboten werden, wird er auf Dauer sehr unglücklich werden. Man sollte NIEMALS Freundschaften wegen Beziehungen aufgeben!!!
    Aber du schaffst das Melle, lass dich nicht unterkriegen.

    AntwortenLöschen
  12. Das finde ich total schade jetzt. Ich hoffe wirklich, dass sich das Blatt nochmal wendet und er sich das nochmal überlegt, denn 9 Jahre Freundschaft einfach so hinzuschmeißen, ist ziemlich unüberlegt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ich dachte, er wäre Dein Mann. Ups. Kopf hoch

    AntwortenLöschen
  14. Also, wenn es so ist wie einige hier schreiben, das euch die Freundschaft verboten wurde - finde ich das ganz schön arm.
    Warum verbietet man eine Freundschaft? Doch nur, weil man Eifersüchtig ist oder so.
    Und wenn jemand eine Freundschaft nach 9 Jahren einfach so hinwirft, der ist es in meinen Augen einfach nicht wert sich Gedanken zu machen.
    Du schaffst das Melle, immer nach vorne schauen und nicht zurück.

    AntwortenLöschen
  15. Hey Melle,

    Ich weiß wie schwierig es ist, wenn man einen Freund nach so einer langen Zeit verliert. Und ich hoffe, dass ihr euch wieder zusammenrauft, es muss ja einen Grund gehabt haben, wieso die Freundschaft zwischen euch so lange gehalten hat.

    Und an die ganzen Anonymen Posts hier... . Ich finde es echt unverschämt irgendwelche Gerüchte zu verbreiten oder Vermutungen anzustellen, von denen ihr nichts wisst. Das ist auch eine Art sich einzumischen und besonders in so einem Fall sollte man das nicht machen. Ihr kennt weder Steffen, noch seine Freundin, noch Melle persönlich. Das zwischen Melle und Betty dicke Luft herrscht, haben beide ja zugegeben, aber keiner von euch (mich einschließlich) hat das Recht irgendeinem die Schuld in die Schuhe zu schieben... . Niemand profitiert davon. Niemand.

    Sei nicht geknickt Melle - das wichtigste ist erstmal, dass es dir gut geht und du deine Energie nicht in sinnlose Gedanken verschwendest (wie Wut oder Hass oder was weiß ich..).

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Mir tut's auch leid. Schon doof irgendwie.

    Ich mag deinen Musikgeschmack. Durch dich bin ich auch auf Russian Red gestoßen. Danke dafür.

    Alles Liebe für dich.

    AntwortenLöschen
  17. Echt schade um eure Freundschaft. Ich denke aber da wir mehr dahinter stecken.

    KEINER gibt einfach so eine so gute Freundschaft auf. Ich bin auf Steffen sein Beitrag dazu gespannt. Man sollte sich auch die Meinung das anderen dazu anhören, und keine Vorurteile treffen.

    LG

    AntwortenLöschen
  18. Was du "liebst" (magst), lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir für immer.

    Knutscha
    Jess

    AntwortenLöschen
  19. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen