Zarte Flossen?!

Tach auch :)

diejenigen die mich schon eine Weile kennen, wissen von meiner leidigen Odysee mit trockenen Händen. Ich habe schon so sämtliche Cremes ausprobiert und für nicht reichhaltig befunden. So bin ich mal wieder los und habe bei Douglas nachgefragt, ob es was gutes wieder aufm Markt gibt. Da hat mir die nette Douglette eine Handcreme von KORRES empfohlen, die speziell für sehr trockene, rissige Hände ist. Sie beinhaltet Thymianhonig, was ein natürlicher Feuchtigkeitsspender der Haut sein soll. Angereichtert mit Shoreabutter und Olivenwachs, gleicht die Creme den Feuchtigkeitshaushalt aus.

Ich habe die Creme erst seid ein paar Tagen, aber kann jetzt schon ein Urteil abgeben. Und zwar finde ich von ALLEN meinen (ca. 15 getesteten Handcremes) mit die Beste. Sie ist seeeehr reichhaltig, und nicht zu empfehlen wenn man sofort danach irgendwelche Tätigkeiten verrichten möchte (da sie sehr fettig ist).

Mir wurde gesagt, dass der Geruch eher gewöhnungsbedürftig ist (da es Naturkosmetik ist), aber ich LIEBE den Geruch der Creme. Wenn ihr mal bei Douglas seid, dann schnuppert mal dran.

Inhalt: 75ml
Preis: 12 Euro

IMG_5957

IMG_5958

Konsistenz ist recht dickflüssig!
IMG_5960


Habt ihr noch Tipps was Handcremes angeht? Bin für alles offen ;-)

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. meine hände sind das ganze jahr über rissig und mir helfen am besten cremes mit nachtkerzenöl. es gibt welche in der apotheke. P2 führt auch eine gute mit nachtkerzenöl, die steht bei den nagelsachen in den drogeriemärkten und ist rosa! probier's mal aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab eine Handcreme von Alessandro aus so einer Sommeredition, mit Ananasduft! :)
    Die ist auch richtig guut!

    AntwortenLöschen
  3. Die Kamill classic Hand und Nagelcreme aus der Drogerie (Grüne Tube oder Dose mit einer Kamille drauf) ist sehr gut und günstig(habe auch vorher diverse Cremes benutzt und keines hatte hat geholfen.

    AntwortenLöschen